LOGO
Amphitryon_li Salome_mi Amphitryon_re

Aktuelles
Spielplan
Repertoire
Alles tanzt nach meiner | Pfeife
Amphitryon
Aschenputtel
Der Brandner Kaspar | und das ewig' Leben
Der Froschkönig
Der Löwe im Winter
Der Sturm
Der Untergang
Die kleine Meerjungfrau
Die Schneekönigin
Die Schöne und das Biest
Die Todesfalle
Die tote Tante |Die kleinen Verwandten
Don Juan oder die Liebe | zur Geometrie
Ein Münchner im Himmel | und in der Hölle
Gefallene Engel
Heinrich der Achte | und seine Frauen
Herr Sumsemann fliegt | zum Mond
Hubert, das Gespenst von | Canterville
Ich bin begeistert
Macbeth
Mordsgedächtnis
Odoardo
Salome
Schluck und Jau
Undine
Wenn du geredet hättest, | Desdemona
Zum König geboren
Ensemble
Pressespiegel
Kontakt

Repertoire :: Gefallene Engel :

Gefallene Engel

Komödie von Noel Coward

Jane Banbury Ulrike Dostal
Willy Banbury Norbert Kraxenberger
Julia Sterroll Isabella Lappé
Saunders Raphaela Zick
Maurice Duclos Konstantin Angelov
 
Regie Brigitte Hoerrmann
Bühnenbild Stephanie Bachhuber
Technik Werner Bachhuber

Erfrischend unmoralisch:

Die Busenfreundinnen Jane und Julia sind an diesem Morgen beide mit bösen Vorahnungen erwacht. Ihr gemeinsamer Ex-Lover Maurice hat seine Ankunft in London angekündigt. Die beiden glücklich verheirateten Engländerinnen aus der gehobenen Gesellschaft geraten in kopfloses Schwärmen und werden zu eifersüchtigen Hyänen. Beide versuchen, die Freundin und Rivalin nach allen Regeln der Kunst auszustechen. Beim gemeinsamen Dinner, bei dem sie vergeblich hoffen, von Maurice gestört zu werden, haben sie viel Zeit sich zu erinnern und sich mit beträchtlichen Mengen an Champagner in Rage zu reden.

Als am nächsten Morgen überraschend die Ehemänner zurückkommen und dann auch noch Maurice leibhaftig auftaucht, kommt alles ganz anders ......

 

Information zu Sir Noel Coward:

Er wurde am 16. Dezember 1899 in Teddington geboren und starb 1973 in Port Maria auf Jamaika. Der englische Schriftsteller, Sohn eines Musikers, absolvierte eine Schauspielerausbildung und arbeitete als Schauspieler, Regisseur, Autor und Komponist.

 

Theaterstücke:

Zu seinen ironisch-frivolen Gesellschaftskomödien zählen „Gefallene Engel“, „Heufieber“, „Akt mit Geige“ und „Geisterkomödie“. In der Uraufführung von „Hochzeitsreise“ im Jahr 1930 hat Noel Coward selbst die Rolle der männlichen Hauptfigur Elyot gespielt.

 

Pressestimmen

 











© 2006-2012 Copyright  ensemble-theater. münchen im Forum Neuried  All rights reserved. Letzte Änderung: 27-02-06